Auftrag fĂŒr private Arbeiten

Sie regelt die geschĂ€ftlichen und privaten Aspekte, regelt die wirtschaftlichen Aspekte des Vertrags und schĂŒtzt die Parteien bei der Entstehung schwieriger Situationen.

Auftrag fĂŒr private Arbeiten

Der Vertrag

Wenn eine Privatperson einem Unternehmen die AusfĂŒhrung von Bauarbeiten gleich welcher Art anvertraut, ist es angemessen, dass zwischen den Parteien a Vertrag.
Dieses Dokument kann, anders als bei öffentlichen Arbeiten, die Bestimmungen enthalten, die sich auf die GebĂŒhren beziehen, die normalerweise aufgefĂŒhrt und beschrieben sind Besondere Ausschreibungsspezifikationenzusammen mit den Regeln fĂŒr die Bewertung der Arbeiten und den technischen Anforderungen fĂŒr die korrekte AusfĂŒhrung der Arbeiten.
Da ich hier nicht Anspruch auf umfassende Informationen zu diesem Thema erheben kann, was auch rechtliche Fragen betrifft, die nicht zu meinem Beruf gehören, schlage ich vor, a Spur oder ein Modell, aus dem ein Cue erstellt wird, das möglicherweise entsprechend den Erfordernissen des Falls integriert wird.

Ein Vertrag / Typ kann in einen strukturiert werden Artikelserie gruppiert nach folgenden Kategorien:

1. Vertrags und andere Themen wer wird bei der AusfĂŒhrung der Arbeiten einschreiten;

2. Form und Konsistenz der Vertrag;

3. Disziplin der Baustelle;

4. Schaden, Streitigkeiten und Schiedsverfahren.

1. Auftragnehmer und andere Themen

Beteiligte

Die persönlichen Daten der Privatperson mĂŒssen klar und in der richtigen Reihenfolge angegeben werden Im Auftrag und derUnternehmen (einschließlich Steuerkennzeichen und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer); Letzterer muss auch die Referenzen bezĂŒglich der Position von INAIL und INPS sowie die Registrierungsdaten fĂŒr den Baufonds und das Unternehmensregister sowie die ISTAT-Kategorie angeben.

Andere Parteien, die von den Vertragsbestimmungen betroffen sind, können die Leiter der Arbeiten (zum Beispiel der Verwalter einer Wohnanlage), die Site Manager der Gesellschaft, der Direktor der Arbeiten, die Konstrukteur und falls bestellt, i Koordinatoren fĂŒr Sicherheit in der Planungsphase und in der AusfĂŒhrungsphase.

FĂŒr jedes Thema sollten Verpflichtungen, GebĂŒhren und Verantwortlichkeiten festgelegt werden. Der Kunde ĂŒbernimmt beispielsweise die Kosten, die sich aus der Vertragsgestaltung und seiner Registrierung ergeben, sowie die Kosten, die sich auf das Notwendige beziehen Baugenehmigungen und zum Design und Testen der Werke.

Der Auftragnehmer ist dagegen verpflichtet, die Bestimmungen des Vertrages gemĂ€ĂŸ den Bestimmungen des Projekts und der Bauleitung erfolgreich abzuschließen und gleichzeitig optimale Bedingungen fĂŒr den Standort im Hinblick auf Sicherheit und Sicherheit zu gewĂ€hrleisten gute Gesundheit der Arbeiter.

Schließlich tragen der Werksleiter und die Koordinatoren dazu bei, die Baustelle entsprechend ihren fachlichen FĂ€higkeiten erfolgreich abzuschließen.

2. Form und Konsistenz des Vertrags

Eine Baustelle

Der Vertrag kann geschlossen werden Körper oder zu messenund reserviert einen Teil der volkswirtschaftlichen Arbeiten.
Der angegebene Gesamtbetrag, abzĂŒglich des von der Gesellschaft vorgeschlagenen Abschlags, wird immer vorausgesetzt und muss die unvermeidlichen Schwankungen berĂŒcksichtigen Variationen die im Zuge der AusfĂŒhrung eingreifen werden und zum Zeitpunkt der Vereinbarung nicht vorhersehbar sind.
In diesem Sinne ist es daher wichtig, dass das Verfahren klar beschrieben wird Definition der Preise neuer Prozesse anfangs nicht enthalten (normalerweise ist die Basis die regionale Preisliste fĂŒr GebĂ€ude- und Anlagenarbeiten).

Zum Schluss noch den Zeitpunkt Zahlungen, einschließlich der Anzahlung und des Restbetrags.

3. Disziplin der Baustelle

Die Vorschriften bezĂŒglich der Baustelle sind anvisiert verhindern das Auftreten von SchĂ€den, VerspĂ€tungen und Pannen durch FahrlĂ€ssigkeit des Auftragnehmers oder der anderen beteiligten Parteien.
Zu diesem Zweck ist es wichtig, dass ein Datum von Lieferung der Werke und eine Dauer desselben gewichtet nach echte Notwendigkeit fĂŒr technische AusfĂŒhrung; Eine Vorauszahlung bei Fertigstellung zu fordern, kann ebenso schĂ€dlich sein wie eine ĂŒbermĂ€ĂŸige VerspĂ€tung, und es ist gut fĂŒr diejenigen, die nicht im Handel sind, daran zu denken, dass eine Baustelle vorhanden ist hat seine Zeiten.

Dachdeckungsarbeiten auf einer Baustelle

Die Einhaltung von Ruhezeiten fĂŒr Mauerwerk, Estrich und Pflasterung ist zum Beispiel fĂŒr den Erfolg des Ganzen unerlĂ€sslich und dies ist nicht möglich Rabatte. In diesem Zusammenhang ist die Disziplin von Suspensionen, Erweiterungen und Schießensowie deren Auswirkungen auf die Verschiebung der Fertigstellung der Arbeiten.

4. SchÀden, Streitigkeiten und Schiedsverfahren

Selbst wenn eine ideale Baustelle sie ausschließen wĂŒrde, ist es unter realen Bedingungen immer möglich, Verhaltensweisen aufzubauen, die Anlass geben Streitigkeiten und Streitigkeiten.
Im Fehlerfall freundliche KompositionmĂŒssen die Probanden die Lösung mit Schiedsurteil beantragen.



Video: 5 Fehler bei meinem ersten Filmauftrag - Tipps & Tricks beim Filmen | TUTORIAL