Vorgefertigte Rohrleitungen und Brunnen zur Entsorgung von Regenwasser

Brunnen, Dachrinnen und vorgefertigte KabelkanĂ€le sind fĂŒr die korrekte Strömung und Entsorgung von Regenwasser von Rampen, Höfen und Privatstraßen unabdingbar.

Vorgefertigte Rohrleitungen und Brunnen zur Entsorgung von Regenwasser

Bedeutung der korrekten Entsorgung von Regenwasser

Gruben fĂŒr Betonrinnen der Avanzi-Gruppe.

Bei der Anordnung eines Außenraums ist es unbedingt erforderlich, ein adĂ€quates EntwĂ€sserungssystem vorzusehen, z RegenwasserentsorgungInsbesondere im Fall eines gepflasterten oder gepflasterten Innenhofs, der Rampe einer Garage oder einer Privatstraße, das heißt in RĂ€umen mit wasserdichten Fußböden, die nicht garantieren können richtige Drainage.
Die Stagnation des Regenwassers fĂŒhrt zur Bildung von große PfĂŒtzen, was wiederum große verursachen kann HĂ€rten oder echt Gefahrenweil:
- In den Auffahrrampen von Tiefgaragen können bei starkem Regen Überschwemmungen (vollstĂ€ndige oder teilweise) von ParkplĂ€tzen auftreten.
- Wenn das Wasser stagniert, neigen Höfe, Gehsteige und FußgĂ€ngerĂŒberwege dazu, unpraktisch oder unbequem zu werden, und außerdem wird die Rutschgefahr drastisch erhöht.
- In Einfahrten, selbst wenn die geringe Geschwindigkeit Aquaplaning unwahrscheinlich macht, können große PfĂŒtzen die Fahrzeuge vollstĂ€ndig isolieren und Passanten spritzen.

Komponenten eines Regenwasser-Entsorgungsnetzes

Ein gut gestaltetes Regenwasser-Entsorgungsnetz besteht im Allgemeinen aus verschiedenen Teilen:
- das EntwĂ€sserungsnetz des GebĂ€udedachs, gebildet durch Gossen in korrespondenz mit der rinne und von externe oder vertiefte Fallrohre im Falle eines Steildaches und von Ampeln oder LĂŒftungsöffnungen auf sonnigen Terrassen und Terrassen;
- vorgefertigte Brunnen bei der Ankunft der Fallrohre am Boden; - AbflĂŒsse und Mannlöcher in Höfen und PlĂ€tzen;
- durch Gitter geschĂŒtzte Stecklinge und / oder Seitenunebenheiten fĂŒr Rampen und Straßen mit Asphalt oder Betonpflaster;
- Rohrleitungen in PVC oder Beton, um diese GerĂ€te anzuschließen und / oder an die öffentliche Kanalisation zu senden;
- eine mögliche AuffangbehĂ€lter zur Wiederaufbereitung von Regenwasser (zum Beispiel zur BadspĂŒlung oder zur GartenbewĂ€sserung) in umweltvertrĂ€glichen GebĂ€uden.

Abwasserkanal, produziert von der Avanzi-Gruppe.

NatĂŒrlich mĂŒssen diese GerĂ€te von einigen begleitet werden konstruktive Maßnahmen in der Anordnung von Außenbereichen, wie die Bereitstellung von angemessenen Steigungen (in der Regel 1% oder 2%), um Regenwasser in die Sammelstellen zu leiten, die Verwendung von wasserdichte HĂŒllen an der erdverbindung des gebĂ€udes und der installation eines ausreichende Anzahl von Brunnen, Mannlöcher und Einschnitte: eine Grube fĂŒr jedes Regenwasser, das vom Dach, von der Außenseite oder von der Wand kommt; Ein Schacht oder eine FalltĂŒr fĂŒr 100 Quadratmeter FlĂ€che und ein Schlitz alle 200 bis 300 Meter Rampe oder Straße.
Es ist jedoch immer ratsam, das Regenwasserabflusssystem entsprechend dem System entsprechend zu dimensionieren durchschnittliche jÀhrliche Niederschlagsmenge und der heftiger Sturm in dem von der Intervention betroffenen Bereich vorgesehen.

Pozzetti und vorgefertigte Mannlöcher

Hartplastik-Regenwasser-Cockpit der Firma Marley.

Betrachten wir nun die Eigenschaften jedes dieser Artefakte.
Eines der am weitesten verbreiteten, beispielsweise seit AVANZI Group srl Es ist wichtig, alle Dachrinnen, die außen oder im Mauerwerk eingebaut sind, zu vervollstĂ€ndigen vorgefertigtes Betoncockpit, im Allgemeinen von kubischer Form mit einer SeitenlĂ€nge von etwa 25 oder 30 Zentimetern: zum Vergraben, hat eine abnehmbare Abdeckung fĂŒr die Inspektion, ein spezielles Implantat zum Einsetzen der einlaufenden Rinne und ein Loch fĂŒr die Rohrleitungen des Regenwasserabflusssystems.
ein alternatives Modell es wird stattdessen von produziertMarley Company: Die Form eines Parallelepipeds besteht aus hartem Kunststoff, ist widerstandsfĂ€hig gegen StĂ¶ĂŸe, SĂ€uren und Temperaturschwankungen und daher besonders wirtschaftlich und einfach zu installieren.

Gusseisenschachtabdeckungen mit Siphon, hergestellt von der Avanzi-Gruppe.

FĂŒr die Entsorgung von Regenwasser aus den Innenhöfen und Höfen SchĂ€chten vorgefertigt, Stahl, Gusseisen oder Beton, mit Deckel mit einer FalltĂŒr ausgestattet und Einfahrt oder FußgĂ€nger je nach Bedarf.
Im Allgemeinen sind diese Artefakte, von denen der Katalog der Avanzi-Gruppe schlĂ€gt ein komplettes Sortiment vor, sie bestehen aus zwei Teilen: dem eigentlichen Brunnen, bestehend aus einem Kubus oder Quader aus Beton mit zwei Löchern zum Einsetzen der Sammelrohre, und der Abdeckung aus Stahl, Gusseisen oder Beton ein Gitter oder einige Risse zum Sammeln von Regenwasser. Die fortschrittlichsten Modelle sind außerdem mit einem Siphon ausgestattet, um bei starkem Regen oder RĂŒckfluss im Abflussnetz das Überlaufen von Regenwasser zu verhindern.
Der Deckel mit dickes Maschengitter In Bezug auf die breiteren Schlitze ist es vorzuziehen, um zu vermeiden, dass ein versehentliches Ansammeln von BlĂ€ttern, Papier oder Zweigen die Rohre verstopfen kann und nicht an KrĂŒcken, Stöcken und hohen AbsĂ€tzen hĂ€ngen bleibt.
Bei GebĂ€uden oder Gassen mit Gehwegen empfiehlt es sich stattdessen weinendes Loch, gebildet durch einen speziellen Schlitz, der in der Höhe des BĂŒrgersteigs erhalten wurde: Selbst in diesen FĂ€llen haben die Unternehmen der Branche eine große Auswahl bereits gebauter Bordsteine ​​aus Stein oder Beton entwickelt.

Cunette, Schlitze und Laufbahnen

Rampen, Fahrstreifen und Einfahrten sind stattdessen mit entsprechend positionierten Schachtabdeckungen oder Seitenrinnen und Gitterrosten ausgestattet, die insbesondere fĂŒr steile HĂ€nge geeignet sind.
In der Tat die KanĂ€le oder Fallen, die senkrecht zum Weg der Straße angeordnet sind, bestehen aus verschiedenen vorgefertigten Teilen, die zu der gewĂŒnschten LĂ€nge zusammengefĂŒgt sind, offensichtlich gleich der Breite der Rampe oder der Fahrbahn.

Cunetta p zum Ableiten von Regenwasser, hergestellt von der Firma Fratelli Abbagnale.


Jedes StĂŒck besteht wiederum aus zwei Teilen: einem vorgefertigte Betonrinne mit einem eher tiefen C-förmigen, V- oder U-förmigen Querschnitt und einem Deckel mit einem einfachen dickmaschigen Schutzgitter, Ă€hnlich wie bei den Gittern Orsogrill um die Ansammlung von BlĂ€ttern oder Papier zu begrenzen. Seine Breite betrĂ€gt zwischen 15 und 30 Zentimeter bei einer StandardlĂ€nge von einem Meter; Das Profil der beiden Enden ist auch so geformt, dass die StĂŒcke miteinander verbunden werden können.

Vorgefertigtes Element fĂŒr Ablaufrinnen; hergestellt von der Firma Fratelli Abbagnale.

die Gossen Stattdessen mĂŒssen sie an den Seiten der Fahrbahn (und parallel dazu) oder auf ausstellbaren GrĂŒnden entsprechend der maximalen Neigungslinie positioniert werden.
Auch in diesem Fall besteht jeder Graben aus einer Reihe von vorgefertigten Betonelementen, die nacheinander angeordnet sind und jeweils die folgenden Eigenschaften aufweisen:
- quadratische Form mit einer Planseite von 40 0 ​​50 cm;
- ein flaches C- oder U-Profil mit einer Dicke zwischen 10 cm (an den Seiten des StĂŒcks) und 7 cm (in der Mitte des U);
- jede Schutzabdeckung aus Beton, um echte geschĂŒtzte KanĂ€le zu bilden;
- Verbindung zwischen den Teilen durch Kontakt: In einigen FÀllen werden die Fugen mit einfachem Mörtel oder speziellen Kleberprodukten verfugt.
Ein komplettes Set dieser Elemente finden Sie im Katalog der Unternehmen, die auf die Herstellung von Betonprodukten spezialisiert sind, darunter beispielsweise das Unternehmen der Abbagnale BrĂŒder von Castellammare di Stabia (Neapel).



Video: