Eigentumswohnung, Lagergebühren und Nutzungsgebühren

Bei den Eigentumswohnungen in Gebäuden ist es sinnvoll, zwischen den für die Erhaltung notwendigen Kosten und den für die Nutzung erforderlichen Kosten zu unterscheiden.

Eigentumswohnung, Lagergebühren und Nutzungsgebühren

Gemeinsame Teile des Gebäudes und Kosten

Sie sagen, das ist die KondominiumGebäude bestehend aus einzelnen Immobilieneinheiten o aus einer Gruppe von Immobilieneinheiten, die verschiedenen Eigentümern gehören, die notwendigerweise bestimmte Teile (Waren, Dienstleistungen, Einrichtungen) gemeinsam haben, die für den Genuss der Teile des ausschließlichen Eigentums geeignet sind.

Condominio e spese

In diesem sachlichen und rechtlichen Zusammenhang sind dies nämlich Eigentumswohnungen die Eigentümer der vorgenannten Immobilieneinheitenmüssen sich an den Kosten beteiligen, die mit der Verwaltung und Erhaltung der gemeinsamen Gebäudeteile verbunden sind.
Im Wesentlichen sind die Eigentumswohnungen Eigentümer der sogenannten Eigentumswohnungen; Es wird behauptet, dass es sich bei diesen Kondominium-Anleihen um Propart-Anleihen handelt.
Was heißt das
Zur Beantwortung der Frage haben wir mehr als einmal an die Richter der Oberstes Kassationsgericht.

Art der Kondominiumanleihen

Es liest sich ein ein Urteil aus dem Jahr 2003, der den Verdienst hat, den Begriff der Anleihen angemessen und die notwendige Rekonditionierung dieser Eigentumswohnungen der Kategorie dieser Kategorie im besten Fall zu fotografieren Die Zahl der Verpflichtung ist immer dann gegeben, wenn ein echtes Recht (dh ein Recht über eine Sache, wie das Eigentumsrecht, ein Nießbrauch usw.), ob ausschliesslich oder teilweise (vollständiger Besitz oder Gemeinschaft), begleitet wird eine Verpflichtung, deren Ursprung sich auf das Eigentum am Recht an dem Vermögenswert bezieht: kontextbezogenes Eigentum an demselben Gegenstand des Rechts und der Verpflichtung.

Spese

Der Zusammenhang zwischen dem Recht und der Verpflichtung besteht darin, dass die Verpflichtung unter bestimmten Umständen den Wechselfällen des Gesetzes folgt und durch das Prinzip des Rechts gegen die Existenzberechtigung im eigentlichen Eigentum oder im Miteigentum des wirklichen Rechts festgestellt wird die Vorteile werden von einigen negativen Reflexen begleitet (cuius comoda eius et incomoda).
Die Verpflichtungen der Eigentumswohnungen, an den Ausgaben für die Erhaltung der gemeinsamen Teile teilzunehmen, gelten als pflichtige Verpflichtungen, da sie aus dem gemeinsamen Eigentum an Sachen, Einrichtungen und gemeinsamen Dienstleistungen resultieren. In Bezug auf die Kosten für die Erhaltung der gemeinsamen Teile sind die Eigentumswohnungen aufgrund des Miteigentumsrechts auf die gemeinsamen Teile des Zugangs zu den Plänen oder auf die Teile des Plans, die im ausschließlichen Eigentum stehen, verpflichtet. Daher folgen diese Anleihen dem Gesetz und bewegen sich infolge ihrer Übertragung (Cass. 18. April 2003, n. 6323).
kurzum Sie zahlen die Eigentumswohnungen, weil Sie Eigentumswohnungen sind und dafür können Sie nicht helfen, aber dazu beitragen, die Kosten für die Verwaltung gemeinsamer Dinge zu tragen.
Auf der anderen Seite ist es in diesem Sinne sehr klarKunst. 1118 c.c. Dies stellt eine besondere Ausnahme für die Kosten der Nutzung der Zentralheizung dar, von der sich die Eigentumswohnungen gelöst haben.

Art der Ausgaben

Innerhalb der Kosten für Eigentumswohnungen Es ist möglich, zwischen sogenannten Lagerkosten und Nutzungsgebühren zu unterscheiden.
ein Beispiel Klarstellung des Konzepts: Die Kosten für die Umgestaltung der Gebäudefassade sind sicherlich Lagerkosten, während die Kosten für den Verbrauch von Strom, Wasser und Gas durchaus auch Nutzungskosten sind.
Die Frage Es ist von erheblicher Bedeutung, wenn man der Meinung ist, dass die Nutzungskosten in der Regel vom Mieter (oder Nießbraucher) getragen werden, während die Erhaltungskosten vom Eigentümer getragen werden.
die GrenzeEs ist jedoch nicht immer so klar wie in dem eben genannten Beispiel: In solchen Fällen ist es auch für die eben erläuterten Zwecke erforderlich, die Art der Ausgaben zu überprüfen.
In diesem Zusammenhang erreichen wir die Rettung die Arbeit der Rechtsprechungnach welchem In Bezug auf die Kosten für Eigentumswohnungen unterscheiden sich die Funktion und die Grundlage der für die Erhaltung des Eigentums erforderlichen Ausgaben von den Anforderungen, die die Kosten für den Genuss derselben vorsehen, wie dies in den Bestimmungen von. 1104 c.c. - in der Angelegenheit der Gemeinschaft - und Subspezies von Kondominiumbeziehungen - durch die in der Kunst erwähnte Norm diktiert. 1123 desselben Kodex, in dessen Verstand die Beiträge zur Erhaltung des Vermögenswertes auf der Grundlage der Zugehörigkeit fällig werden und im Verhältnis zu den Anteilen aufgeteilt werden (unabhängig von dem subjektiven Vorteil, der durch die Bestimmung der gemeinsamen Teile zum Ausdruck kommt, um die einzelnen Pläne oder Teile davon in unterschiedlichem Umfang zu bedienen plan), während die Nutzungskosten (die sich aus subjektivem und persönlichem Genuss ergeben) proportional zu ihrem konkreten Maß unabhängig von dem proportionalen Maß der Zugehörigkeit (und können sich daher in einem Fall völlig legitim ändern) völlig unabhängig vom Wert der Quote) (Feld Nr. 8292/00) (Trib. Messina 19. Dezember 2012 2147).
In bestimmten Zusammenhängen eindeutig Ein Aufwand kann beide Funktionen haben: Denken Sie an den Austausch der Aufzugseile. Die Kosten, sicherlich aufgrund der Verwendung dieses Gutes, sind auch in Bezug auf die Erhaltung relevant.
Klassisch das Beispiel der Austausch von Hubseilen in der Rechtsprechung (s. Kassationsantrag vom 8. Mai 1986, Nr. 2426) wurde dem Mieter auferlegt, aber häufig werden auch auf der Grundlage von Rahmenvereinbarungen, die von Eigentümer- und Mieterverbänden getroffen werden, vom Eigentümer getragen.



Video: Rundfunkgebühren: (GEZ)-Befreiung bei Zweitwohnung? | Nutzerfragen Kanzlei WBS