Klimakomfort und Energieeinsparung

Alle Klimatisierungskonzepte werden einheitlich, da Klimakomfort und Energieeinsparung erreicht werden.

Klimakomfort und Energieeinsparung

Die Erzielung eines angemessenen Klimakomforts und einer angemessenen Energieeinsparung sind i muss zu denen in den letzten Jahren das gesamte Design der Klimaanlagen sowohl in neuen als auch in bestehenden Gebäuden.

Auch aus diesem Grund werden die Strahlungsheiz- und K√ľhlsysteme, mit denen integriert gearbeitet wird, immer weiter verbreitet Brennwertkessel oder Solarthermie-Systeme.

Oventrop: Cofloor

Oventrop diese Bed√ľrfnisse mit ihren strahlenden Boden- und Wandsystemen in Einklang bringen Cofloor.
Die Systeme umfassen bei der Verlegung auf dem Boden glatte, rostige und trockene Paneele, während bei der Wandinstallation das glatte System mit Schiene und trockenem System in Betracht gezogen wird.

Neben den Paneelen umfasst Cofloor Isolierplatten, Rohreund all das Zubehör wie das Sammler und die Ausgleichsventilerforderlich, um die Anlage abzuschließen.
Die vier von Oventrop vorgeschlagenen Hauptsysteme sind in verschiedenen Größen und Funktionen erhältlich, um sie an alle Installationsbedingungen anzupassen.

Das Verlegesystem Hintergrund mit vorgeformtem modularem Panel mit vollen Bossen Es handelt sich um ein besonders einfaches und kosteng√ľnstiges Installationssystem, bei dem die Rohre mit einem Abstand von 5 cm und einem Vielfachen von sogar 45¬į angeordnet sind. Die spezielle Geometrie der Vorspr√ľnge erm√∂glicht die Verlegung von Copex PE-Xc / Copert PE RT-Kunststoffrohren und Copipe HK-Mehrschichtrohren mit einem Durchmesser von 14 und 16 mm.

die glatte Dämmplatte Es kann stattdessen mit Fixierstangen oder Tacker-Systemen verlegt werden. Das System ist mit einem auf die PPH-Folie gedruckten Raster der Stufe 5 ausgestattet, auf dem die Schaltkreise mit Tacker-Haken oder mit selbstklebenden Befestigungsstangen aus Polypropylen befestigt werden. Die Faltplatte und die Dämmplatte in Rollen können direkt auf dem Boden oder auf einer zusätzlichen Dämmung verlegt werden.

die trockenes System es ist ideal f√ľr den renovierungsfall, warum? erfordert keine Konstruktion eines Estrichs und hat eine Gesamtdicke von 3,5 cm einschlie√ülich der Beschichtung.
Das Basiselement dieses Systems aus gesch√§umtem Polystyrol ist 25 mm dick und dient sowohl als Isolierung als auch als Auflage f√ľr die stahlrohrf√∂rmigen Diffusorleisten.
Die Rohre, Spiral- oder Serpentinenrohre, können auch an der Wand installiert werden.

Neben der korrekten Verlegung der Rohre muss ein Strahlungssystem, das Komfort und Energieeinsparung gew√§hrleistet, a korrektes hydraulisches Gleichgewicht des Sammlers. Oventrop bietet f√ľr alle Installationsanforderungen vormontierte Verteiler mit 2 bis 12 Anschl√ľssen an.

Die Liefer- und R√ľckf√ľhrverteiler aus Edelstahl sind an den Enden einer Kappe zum Anschlie√üen einer Kappe vorgesehen Kugelhahn Dies erm√∂glicht das Abfangen der Pipeline im Wartungsfall. Dar√ľber hinaus sind die einzelnen Ringe zum Laden und Sp√ľlen mit Drehh√§hnen versehen.
Der Lieferverteiler ist mit ausgestattet Topmeter Durchflussregler So k√∂nnen Sie den vom Projekt bereitgestellten Umfang einfach einstellen. Auf der R√ľcklaufseite sind sie jedoch vormontiert Thermostatventile f√ľr die Verwaltung jeder einzelnen Zone, zum Beispiel durch elektrothermische Servomotoren und Raumthermostate.

Steuerelemente: ConBox

Eine verantwortungsbewusste Entscheidung, die richtige Energieeffizienz sicherzustellen, da sie eine Einsparung von 30% erm√∂glicht, ist die Installation der W√§rmez√§hler f√ľr Zentralheizungssysteme.

Tatsächlich gehen wir von der Annahme aus, dass a Zentralheizung In einem Gebäude mit Eigentumswohnungen werden im Vergleich zu vielen autonomen Systemen höhere Energieeinsparungen erzielt, was sich auch in wirtschaftlichen Einsparungen niederschlägt. Ein zentralisiertes System hat tatsächlich geringere Installationskosten, da es ein einzelnes Wärmekraftwerk erfordert, aber auch Wartung, da die Kosten auf alle Eigentumswohnungen aufgeteilt werden können.

Auswahl eines W√§rmemessmoduls wie ConBox von Steuerungerm√∂glicht es, den tats√§chlichen Verbrauch jeder einzelnen Wohnung auch mit einem zentralen System zu steuern, ohne dass jeder √ľber einen eigenen Heizkessel verf√ľgt.

Der Kessel ist immer einzigartig, aber jeder Benutzer hat die Möglichkeit, mittels bestimmter Geräte die Heizung abzuschalten, zu erhöhen oder zu reduzieren, um den richtigen Klimakomfort zu erreichen.
Auf diese Weise ist es auch möglich Kostenzuordnung nach tatsächlichem Verbrauch von jeder einzelnen Immobilieneinheit.

Das Modul besteht aus einem versenkten Kasten aus lackiertem Blech, ausgestattet mit einer T√ľr.
Im Inneren befinden sich die Kugelh√§hne zur Fl√ľssigkeits√ľberwachung, das W√§rmeintegratormodul, ein Zwei- oder Dreiwege-Zonenventil und die beiden Warm- und Kaltwasserz√§hler.
Der Verbrauch ist sowohl am Messgerät sichtbar als auch in der elektronischen Steuereinheit gespeichert.
Dies bietet die Möglichkeit, alle Daten zu sehen und sie mit einem Datenkonzentrator zu kommunizieren M-Bus-Standard (Me-ter-Bus).

Weitere Informationen zu Artikeln und Preisen finden Sie auf den Websites:
oventrop
Steuerung



Video: