Wählen Sie den Kondominiumverteidiger

Die Eigentumswohnung, verstanden als eine Gruppe von Personen, die eine Reihe von Vermögenswerten im gemeinsamen Eigentum haben, kann in ein Gerichtsverfahren einbezogen werden

Wählen Sie den Kondominiumverteidiger

Difensore

Die Eigentumswohnung kann als Gruppe von Personen verstanden werden, die eine Reihe von Verm√∂genswerten im gemeinsamen Eigentum haben Zivil- und VerwaltungsgerichtsverfahrenEin anderer Bereich ist kriminell, weil ¬© Die strafrechtliche Verantwortung ist pers√∂nlich und daher werden an dieser Art von Verfahren Kondominien und / oder der Administrator individuell beteiligt. In den ersten beiden F√§llen, Zivil- und Verwaltungsangelegenheiten, ist die Kondominium, ob sie rechtliche Schritte einleiten muss oder wer sich dagegen wehren muss Anspr√ľche anderer Leute werden die haben m√ľssen einen Anwalt bestellen wer an dem Gerichtsverfahren interessiert ist Die Ernennung ist in allen Verfahren obligatorisch, f√ľr die die Streitwert √ľbersteigt 516,46 Euro.In der Praxis das Kondominium, wenn die Notwendigkeit besteht, zu handeln oder vor Gericht zu stehen, muss immer ein Rechtsanwalt bestellt werden der Anwalt der EigentumswohnungEs ist notwendig, die F√§lle zu unterscheiden, in denen die Aktive und passive Legitimierung geh√∂rt zu den Befugnissen des Administrators Eigentumswohnungen aus denen, in denen stattdessen der Eigent√ľmer der Eigentumswohnung durch das Gericht anwesend sein mussMontage von EigentumswohnungenDenken Sie f√ľr den ersten Fall nach auf die Ma√ünahme zur Durchsetzung der Kondominium-Verordnungzu einer sogenannten Denunziation des bef√ľrchteten Schadens oder noch zu dem klassischen Antrag auf einstweilige Verf√ľgung gegen das Vers√§umnis der Eigentumswohnung.

Difensore

In all diesen Hypothesen Der Administrator ist berechtigt, sich vor Gericht zu stellen auf der Grundlage der Artikelbestimmungen 1130-1131 c.c.Das bedeutet, dass Nicht nur der gesetzliche Vertreter der Wohnungen kann entscheiden, ob und wann rechtliche Schritte eingeleitet werden sollen Aber sobald er sich dazu entschlossen hat, wird er aus eigener Initiative einen Anwalt entsenden k√∂nnen, um die Interessen der Eigentumswohnung zu sch√ľtzen die Aufforderung des Administrators, au√üerordentliche Summen zu zahlen f√ľr die Zahlung einer Vorauszahlung des Anwaltshonorars der Wohnung W√§hrend des Treffens entscheiden die Eigentumswohnungen √ľber den Widerruf des Anwalts vom Administrator ernannt und durch einen anderen Rechtsanwalt ersetzt notwendige Mehrheitenverweisen auf das, was nachstehend in Bezug auf die Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Versammlung gesagt werden wird. Die Beschl√ľsse m√ľssen als g√ľltig betrachtet werden wenn sie von der Mehrheit der Anwesenden angenommen werden, die mindestens die H√§lfte des Wertes des Geb√§udes ausmachen (Kunst. 1136, zweiter und vierter Absatz, c.c.) Eine Entscheidung, ein Urteil zu f√§llen oder einer gerichtlichen Aufforderung zu widerstehen Mehrheiten als die gesetzlich vorgeschriebenen sollte als nichtig betrachtet werden (Cass. SS.UU. n. 4806/05Schlie√ülich ist es n√ľtzlich, das hervorzuheben Die Bestellung eines Anwalts muss als g√ľltig betrachtet werden wenn sie die gleichen Mehrheiten tragen, mit denen die Zusammenkunft der Eigentumswohnungen √ľber Rechtsstreitigkeiten entscheidet.



Video: