Eigenschaften und Verwendungen von Epoxidf√ľller

Der Epoxidf√ľllstoff, der als Leim und F√ľllstoff zwischen den Abdeckfliesen verwendet wird, zeichnet sich durch hervorragende Eigenschaften aus, einschlie√ülich hoher Hygiene und Widerstandsf√§higkeit.

Eigenschaften und Verwendungen von Epoxidf√ľller

Der Stuck im Bau

die Stuck ist eine sehr feine Mischung auf Gips-, Kalk- oder Zementbasis, die in der Bauindustrie zum Beschichten und Dekorieren von W√§nden und Decken verwendet wird. Es wird im Allgemeinen verwendet, um a zu geben Aussehen mehr angenehm rauen Oberfl√§chen wie Beton, Holz und Metall oder dergleichen F√ľllstoff f√ľr L√∂cher und Lecks zwischen Fliesen und die M√§ngel einer Oberfl√§che zu verbergen.

der Stuck im Bau

Stuck, nur wegen seiner Konsistenz teigig unterliegt schnell trocknend.
Seine Zusammensetzung kann sehr variabel sein. manchmal werden sie hinzugef√ľgt Acrylzus√§tze oder Glasfasern Widerstandsf√§higkeit und Verarbeitbarkeit zu erh√∂hen.
Historisch bestand der Stuck aus einem Teig basierend auf gelöschtem Kalk, Calciumhydroxid und Marmorpulver. Dieses aus einem eher verarbeitbaren Erscheinungsbild zusammengesetzte Modell könnte auch modelliert werden dreidimensionale Figuren und Statuen.
In der Tat dieBarockarchitektur und Rokoko hat in Pal√§sten und Kirchen viel Stuck verwendet, um √ľberh√§ngende Rahmen zwischen W√§nden und Decken zu erreichen. Dieses Material erm√∂glicht es auch, eine dreidimensionale Erweiterung der Gem√§lde des Basreliefs und des Trompe l'oeil zu schaffen.

Anwendung der Fugenmasse

Einige Mischungen, die haupts√§chlich aus Gips bestehen, vertragen keine Feuchtigkeit und sind f√ľr die Verwendung in Innenr√§umen geeignet, w√§hrend andere f√ľr Dekorationen verwendet werden, die den Elementen ausgesetzt sind.
Der Stuck vermischt mit Harze und Klebstoff wird im Bauwesen auch zum Verbinden von Fugen zwischen zwei oder mehr architektonischen Elementen oder als past√∂se Verbindung verwendet, f√ľr die verwendet werden soll W√§nde rasieren in Gipskarton oder Gips.
Unter den verschiedenen Typen finden wir auch die Epoxidmörtel.

Epoxidf√ľller: Was ist es und wo wird es eingesetzt?

die Epoxidm√∂rtel Es ist ein Produkt, das vor allem f√ľr verwendet wird die Gelenke heilen von sehr feuchten Umgebungen in Fliesen, wie Badezimmer und K√ľchen.
Er hat eine viel härtere Konsistenz der normalen Stuck und aus diesem Grund ist es mehr schwer auszurollen, hat aber zahlreiche Vorteile, zum Beispiel:
- es wird nicht schmutzigDaher behält es die Farbe der gewählten Flucht
- verhindert die Bildung von Pilzen und Schimmelpilzen in den Gelenken.
Obwohl seine Kosten etwas h√∂her sind als bei herk√∂mmlichen Klebstoffen und F√ľllstoffen, ist Epoxidf√ľller eine optimale L√∂sung f√ľr das Verlegen von Bodenbel√§gen und B√∂den.
Ein Unternehmen, das bietet Epoxidm√∂rtel In allen seinen Varianten, dann als Leim und als F√ľllstoff mit angeh√§ngten Produkten zur Reinigung nach dem Verlegen, ist das Technokolla S.p.A., das seinen Kunden Produkte f√ľr alle Bed√ľrfnisse zur Verf√ľgung stellt und durch die sehr einfachen, an die Produkte angebrachten Schemata die Art der Installation derselben zeigt.

Epoxidmörtel: Verlegung Technokolla S.p.A.


Im Allgemeinen, wenn die Fugen in einem Boden oder in einer Beschichtung muss der Epoxidm√∂rtel nach dem Verlegen der Fliesen mit den entsprechenden Abstandhaltern mit einem Gummischwimmer ausgebreitet werden. Die verputzte Oberfl√§che muss noch frisch sein nass mit sauberem Wasser; Dies liegt daran, dass der Epoxidf√ľller eine ziemlich past√∂se Konsistenz hat.
Um sicherzustellen, dass das Produkt gleichmäßig in den Fugen verteilt ist, ist es erforderlich frattazzare Die Oberfläche mit einem weichen, nassen Filz reinigen und häufig mit viel Wasser reinigen.

Epoxidmörtel: Verlegung Technokolla S.p.A.


Folgendes wird notwendig sein Reinigen Sie die Oberfl√§che noch frisch mit einem Streuer, um das √ľbersch√ľssige Produkt zu entfernen, und schlie√ülich muss die Reinigungsphase des Bodens oder des Belags mit einem sehr feuchten, weichen Schwamm abgeschlossen werden.
Ein anderes Unternehmen, das Epoxidprodukte herstellt, ist das Mapei das mit dem Produkt KerapoxyEins Zweikomponentenmörtel Anti-Säure-Epoxid-Schnellansatz löst das Problem der Verfugung und Verklebung von Fliesen Keramik, Steinelemente, Faserzement, Beton und andere Baumaterialien.
Seine Anwendungen sind vielfältig, darunter:

Epoxidspachtelmasse von Mapei

- Verfugen von Böden und industrielle und nicht industrielle Beschichtungen, die ein hohes Maß an Hygiene, mechanischer Beständigkeit und Säureangriff erfordern
- Verfugung von Poolsinsbesondere Tanks, die Thermalwasser oder Brackwasser enthalten
- Verfugung in Tanks sehr aggressives Wasser wie Abwassertanks enthalten
- Verklebung von Schwellen und Sills in Marmor
- Verklebung von Fliesen in glasfaserbecken
- Kleben von Spezialst√ľcken von Fliesen.
Kerapoxy besteht aus Epoxidharzen, Quarzsand und einigen speziellen Komponenten, die eine gute Säurebeständigkeit und hervorragende Reinigungsfähigkeit garantieren.
Dieses Produkt ist sehr vielseitig und kann zur Herstellung von Mörtel verwendet werden Glasmosaiken, auch wenn sie Fugen mit einer Breite von weniger als 3 mm haben.

Epoxidspachtelmasse von Mapei

Nach dem Auftragen garantiert das Produkt eine glatte, kompakte, nicht saugende Oberfläche. Tatsächlich ist es leicht zu reinigen und rissfest.
Der Epoxidf√ľllstoff hat im allgemeinen eine eher past√∂se Zusammensetzung frei von abhebungen und folglich ist es weniger dem Ph√§nomen der Rissbildung und Bildung von unterworfen Risse.



Video: