Moderner und antiker Kandelaber: zeitloser Charme, AntiquitÀten und Design

Moderne und antike Kandelaber oder mutige zeitgenössische Kompositionen sind ein MöbelstĂŒck, das jedem Ambiente Charme und AtmosphĂ€re verleiht.

Moderner und antiker Kandelaber: zeitloser Charme, AntiquitÀten und Design

Kerzenhalter und Kerzenhalter, Zubehör fĂŒr alle Stilrichtungen

Die Einrichtungselemente sind fĂŒr die UnterstĂŒtzung und Verwendung von Taschenlampen, Lampen und Kerzenund insbesondere Leuchter und Kronleuchter haben in der Innenarchitektur schon immer eine große Bedeutung gehabt.

Stehlampe aus Schmiedeeisen aus dem 18. Jahrhundert, von Anticoantico.com

Stehlampe aus Schmiedeeisen aus dem 18. Jahrhundert, von Anticoantico.com

Kronleuchter im Empire-Stil. Von Anticoantico.com

Kronleuchter im Empire-Stil. Von Anticoantico.com

Tischleuchter im Àgyptischen Stil. Von Anticoantico.com

Tischleuchter im Àgyptischen Stil. Von Anticoantico.com

Mooi Tischkandelaber

Mooi Tischkandelaber

Abbracciaio Tischlampe Kronleuchter von Kartell

Abbracciaio Tischlampe Kronleuchter von Kartell

Black + Blum Tischkandelaber

Black + Blum Tischkandelaber

Kandelaber Men-u

Kandelaber Men-u

KerzenstÀnder aus Glas Tower1

KerzenstÀnder aus Glas Tower1

Tango Glas KerzenstÀnder

Tango Glas KerzenstÀnder

Aber was ist das Unterschied zwischen diesen beiden Objekten?
Der KerzenstĂ€nder o Kerzenleuchter ist fĂŒr die UnterstĂŒtzung von gedacht nur eine KerzewĂ€hrend die Armleuchter flaunts zwei oder mehr Arme und ist oft reich verziert.
Ihr Aussehen ist jedoch sehr Ă€hnlich, da beide durch einen Fuß (oder einen Wandanker fĂŒr die Wandexemplare), einen Stiel und das GehĂ€use fĂŒr Kerzen, bestehend aus einer Ausnehmung im Objekt, klein gebildet werden kreisförmiger Vorsprung und / oder eine Stelle, an der das GehĂ€use fest in Wachs fixiert ist.
Die Abmessungen sind jedoch variabel: Sie sind tatsĂ€chlich einfach LĂŒgenÄhnlich wie kleine Becher mit einem Griff, die frĂŒher im Schlafzimmer oder in den dunklen Fluren zum Leuchten gebracht wurden, ai Kandelaber zu Fuß zur UnterstĂŒtzung auf ebenen FlĂ€chen, uralt typisches Konsolen- und Wandmöbelzubehör, al Wandleuchte geschmĂŒckt mit Spiegeln und Kristalltropfen, um das Licht besser zu reflektieren, bis hin zu den grĂ¶ĂŸten und massivsten Exemplaren, die große Fackeln oder Votivkerzen tragen sollen.
Unter den am hĂ€ufigsten verwendete MaterialienStattdessen finden wir Holz und Schmiedeeisen fĂŒr grĂ¶ĂŸere Exemplare oder fĂŒr Umgebungen, die nicht besonders reich sind. Messing, vergoldete Bronze, Glas, Marmor oder sogar Silber fĂŒr die reich verzierten Exemplare, im Allgemeinen fĂŒr die ReprĂ€sentationsumgebungen der aristokratischen oder oberbĂŒrgerlichen HĂ€user gedacht.

Antike und antike Kandelaber

KerzenstĂ€nder aus gedrehtem Holz aus dem 19. Jahrhundert fĂŒr Votivkerzen. Von Anticoantico.com

NatĂŒrlich, angesichts der Antike dieser Art von Artefakten, die Wahl von antike KerzenstĂ€nder und KandelaberAntik oder originalgetreu nachgebildet, ist es wirklich sehr groß, wie Sie anhand des Katalogs einiger Spezialseiten, z. B., sehen können AnticoanticoDie nachgewiesenen Typologien sind im Wesentlichen drei: Boden-, Wand- oder Tischkandelaber.
Eine Gruppe gehört zur ersten Gruppe Leuchter aus dem 18. Jahrhundert aus Schmiedeeisen, vielleicht ursprĂŒnglich fĂŒr eine Kirche oder eine Kapelle bestimmt: verschönert durch Locken und Spiralen in Flacheisen passt sehr gut in ein rustikale Umgebung wie ein altes Bauernhaus mit Kamin, Balkendecke und Terrakottaböden Möbel der Großmutter in Massivholz.
Zur liturgischen Ausstattung eines vorkonziliaren Altars von recht solider Erscheinung, aber mit raffinierter Handwerkskunst gehören auch zwei Kerzenhalter aus gedrehtem Holz des neunzehnten Jahrhunderts: mit dicken Punkten versehen, dienten sie fast sicher zur UnterstĂŒtzung große Votivkerzen.
Viel empfindlicher und definitiv beeinflusst von alte Wege der frĂŒhen Jahre vonachthundert sind schließlich noch einige andere Exemplare in goldene bronze: der erste von Empire-Stil, es ist inspiriert von den pompejanischen Funden, wĂ€hrend letztere wie eine typische Ă€gyptische TempelsĂ€ule in der Form von Stamm des PapyrusfĂŒhle das vollEgyptomania ausgelöst durch Napoleon Bonapartes Expedition nach Ägypten.

Jugendstil-Tischkandelaber, von Anticoantico.com


Es bestehen jedoch keine AnsprĂŒche der Freiheitsstilwie diese zwei herrlichen Tischkerzenhalter des spĂ€ten neunzehnten Jahrhunderts in Glas und Blatt, fĂŒr dĂŒnne dekorative Kerzen bestimmt und mit raffinierten Armen mit mehrfarbigen BlĂ€ttern und BlĂŒten verziert.

Moderne und Design-Kronleuchter

Die Herstellung von KerzenstÀndern und Kerzenhaltern endet jedoch nicht mit dem Zerfall von Kerzen als Hauptlichtquelle, da diese GegenstÀnde nun ein wesentlicher Bestandteil derEinrichtung auch im modernen stil oder zeitgenössischaber jetzt mit rein dekorativer Funktion.
Am Tag des Objekts sind diese ErgĂ€nzungen jetzt verbanntVerschönerung der Tabelle anlĂ€sslich eines romantischen oder entschieden formalen Dinners, zur Schaffung besonderer AtmosphĂ€ren oder schließlich zur Ausstellung von kostbaren kĂŒnstlerische Kerzen und Design, nicht dafĂŒr ausgelegt, beleuchtet zu werden.
Die Produktion ist immer noch sehr groß, wie Sie durch einen Blick sehen können Amazon.itEin besonders interessantes Modell ist zum Beispiel das Wandzusammensetzung gebildet aus einem Schachbrett aus Elementen aus schwarzem Eisen, ausgestattet mit sieben eleganten GlasglĂ€sern fĂŒr so viele Kerzen vom Typ Teelicht oder SpeisenwĂ€rmer: Ideal fĂŒr junge, farbenfrohe und im ethnischen Stil eingerichtete Zimmer, die eine warme, angenehme und entspannende AtmosphĂ€re schaffen.

Wandkomposition im Ethno-Stil, von Dan></p>DiBo bei AmazonStattdessen ist es von der inspiriert Menorader traditionelle siebenarmige jĂŒdische Leuchter, der Mooi-Modell erhĂ€ltlich in zwei versionen: fĂŒr fĂŒnf oder neun kerzen. Es kann sowohl bei jĂŒdischen Festen wie Chanukka verwendet werden, wo die rituelle Beleuchtung von kleinen Lampen eine grundlegende Rolle spielt, und als einfaches dekoratives Element wird es durch seinen besonderen und bewegten Aspekt charakterisiert.
Die einfachen Metallkandelaber eignen sich ideal zum Verschönern des Tisches: Abbracciaio von Kartell mit Design von Philippe Stark und Ambroise Meggiar, aus verzinktem Aluminium und erhĂ€ltlich in Weiß, Schwarz, Gold, Silber und Rotguss; Blak + Bluminspiriert von einem verdrehten FrĂŒhling oder endlich Men-uoffenbar direkt aus einer Galerie fĂŒr moderne Kunst.
Wenn Sie stattdessen die Transparenz des Glases bevorzugen, können Sie sich entscheiden TinxiÂźein modell geformt Globus FĂŒr Teelichtkerzen: oben mit einer kleinen Schlaufe kann es sein AufhĂ€ngen oder einfach Neigung auf einer Etage. Kann sowohl im Innenbereich als auch in GĂ€rten und Terrassen verwendet werden. Mit zahlreichen Elementen können Sie wĂ€hrend Sommergrills, Outdoor-Dinners oder Partys im Garten mĂ€rchenhafte AtmosphĂ€ren erzeugen: je nach Fall echte Pfade, Linien oder helle bĂ€ume, die an einem windigen Abend zu tanzen scheinen.

Tinxy-Kronleuchter fĂŒr Innen und Außen.


Ausschließlich fĂŒr die Inneneinrichtung ist das Modell Turm 1, erhĂ€ltlich in verschiedenen Höhen und wahrscheinlich inspiriert von dem gleichnamigen StĂŒck der Schachspiel.
Neben der Form liegt ihre Besonderheit in der handwerklichen Verarbeitung: Jedes Element ist tatsĂ€chlich ein EinzelstĂŒck, da das Glas Unreinheiten, Unvollkommenheiten und Luftblasen enthalten kann, die die Transparenz des Materials erhöhen und ein unverwechselbares Spiel von Reflexionen und Transparenz erzeugen.
Von Ă€hnlicher Form, aber von der bewegten OberflĂ€che her, um sich fast an einen verfestigten Wasserlauf zu erinnern, ist das Tango KerzenstĂ€nder. Die sammlung Dachboden von Deutscher Kristall Stattdessen ist es von klassischen und linearen Formen inspiriert. Es entstehen kleine Tischkerzenhalter fĂŒr Teelichter, die kleinen GlĂ€sern oder kleinen Vasen Ă€hneln und die auch als Aschenbecher oder Topfhalter fĂŒr kleine Sukkulenten verwendet werden können.

Kerzenhalter aus der deutschen Crystal Loft-Kollektion


Schließlich ist es ganz besonders Gilden, ein KerzenstĂ€nder aus Glas und Metall mit einem großen offenen Auge, das die Fantasy-Fansund insbesondere der saga de Der Herr der Ringewird sicherlich fĂŒr seine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit derAuge von Saruman.



Video: