Cavedio: Kondominiumzwischenraum

In Bezug auf Eigentumswohnungen in GebĂ€uden und die Identifizierung gemeinsamer GĂŒter kann kein Zweifel bestehen, dass der Luftspalt als gemeinsamer Teil betrachtet werden sollte.

Cavedio: Kondominiumzwischenraum

Hohlraum

Hohlraum

L 'ZwischenraumEs wird allgemein gesagt, das ist es Raum zwischen zwei WĂ€nden oder sowieso zwischen zwei parallelen FlĂ€chen; In der Baubranche gibt der Zwischenraum den Raum an, der die Funktion hat, die WĂ€nde der von den umliegenden LandflĂ€chen begrabenen KellerrĂ€ume zu isolieren, um das Eindringen von Wasser zu verhindern und auf jeden Fall vor Feuchtigkeit zu schĂŒtzen, aber auch den vorhandenen Raum in den höheren Geschossen zum Zweck der thermische und akustische Isolierung.
Es ist gut, das hervorzuheben Die ZwischenrĂ€ume können auch fĂŒr verschiedene Zwecke vorbereitet werdenwie Techniker normalerweise sagen, im Vergleich zu den gerade genannten. Denken Sie an den Zwischenraum, der nĂŒtzlich ist, um nĂŒtzliche Systeme an die in einem GebĂ€ude befindliche Immobilieneinheit weiterzuleiten.
Wenn das GebĂ€ude in dem es sich befindet die LĂŒcke es befindet sich im Besitz einer einzelnen Person (oder mehrerer Personen in Gemeinschaft); es besteht kein Problem, den EigentĂŒmer dieses GebĂ€udeteils zu identifizieren; Anders bei einem GebĂ€ude in einer Wohnanlage.
In solchen FĂ€llen Wer ist der Besitzer des Zwischenraums?

Gemeinsame Teile eines GebÀudes

In Gedanken vonKunst. 1117 c.c. Es gibt eine Reihe von Waren, Dienstleistungen und Einrichtungen, die als gemeinsames Eigentum betrachtet werden mĂŒssen. Der vorgenannte Artikel hat nun die Rechtsprechung seit Jahren bestĂ€tigt (siehe zuletzt Cass. 4. Juni 2014 n. 12572), enthĂ€lt eine rein beispielhafte Liste der gemeinsamen GebĂ€udeteile.
ZusĂ€tzlich zu den in der vorgenannten Technik angegebenen. 1117 n.Chr. Sie können als Eigentumswohnungen betrachtet werden alle Teile des GebĂ€udes, die fĂŒr die bestmögliche Nutzung des gemeinsamen Eigentums zweckdienlich und funktional sind.
In diesem Zusammenhang nur eine andere Angabe des TitelsDas heißt, von der Kaufurkunde (von der ersten Kaufhandlung, wie wir spĂ€ter sehen werden) oder von der Kondominiumregelung vertraglicher Natur, kann die Kondominium eines Teils des GebĂ€udes ausgeschlossen werden, was aufgrund von Kunst. 1117 n.Chr. (Auch wenn man bedenkt, dass nur diese ErwĂ€hnung an sich keine Garantie fĂŒr Eigentumswohnungen ist, wenn die Immobilie keine Eigentumswohnungsfunktion hat) und / oder inhĂ€renten Eigenschaften, wĂŒrde sie in einer Eigentumswohnung betrachtet.

Kondominiumzwischenraum

Welche dokumente MĂŒssen wir uns darauf beziehen, ein Nicht-Kondominium zu bewerten?
A 'Beschluss des Gerichtshofs von Catania erinnere dich daran es sollte auf den ersten Akt der Übertragung einer Immobilieneinheit vom ursprĂŒnglichen alleinigen EigentĂŒmer auf einen anderen Gegenstand verwiesen werden, da dies der Zeitpunkt ist, an dem eine Eigentumswohnung gebildet wird (Trib. Catania 12. Oktober 2014).
Der Catania-Richter fĂ€hrt fort: Die auf diese erste Übertragung folgenden Handlungen können nur die Änderungen in der Zusammensetzung des GebĂ€udes bestimmen, sie beeinflussen jedoch nicht deren Entstehung, dh die Geburt, die bei der ersten Aufteilung des GebĂ€udeeigentums auftritt. Daraus ergibt sich, dass, wenn bei der ersten Übertragung des Eigentums eines GebĂ€udes das objektive Ziel eines potenziellen Gemeinwohls nicht durch den Titel abgelehnt wird, die Vereinigung eines solchen Gutes entsteht: wenn stattdessen beim ersten Verkauf der Das Eigentum an einem Eigentum, das möglicherweise in den Geltungsbereich des gemeinsamen Eigentums fĂ€llt, ist nur einer der Vertragsparteien vorbehalten. Eine solche Handlung stellt die Grundregel in Bezug auf das Eigentum des Eigentums dar. Dies schließt aus, d. h., dass das Eigentum in die Kategorie der gemeinsamen Waren aufgenommen werden kann (Trib. Catania 12. Oktober 2014).
kurzum ist das des ersten Verkaufs das Nervenzentrum, das es ermöglicht, einen Teil des GebĂ€udes als Kondominium oder Nicht-Condominium außerhalb seines spezifischen Ziels zu klassifizieren.
In dem Fall, der in dem oben genannten Satz gelöst wurde, wurde der Zwischenraum aus zwei GrĂŒnden als gemeinsamer GebĂ€udeteil betrachtet:
a) an erster Stelle fĂŒr seine vor Gericht ermittelte Funktion, die den Durchtritt von Teilen gewöhnlicher Pflanzen erlaubte;
b) zweitens denn der erste Kaufakt formulierte diesen Vermögenswert als eine EigentumswohnungslĂŒcke und beseitigte jegliche Zweifel an der rechtlichen Regelung, der dieser Teil des GebĂ€udes unterworfen werden muss.

Nutzung des Kondominium-Zwischenraums

GegrĂŒndet das Der Zwischenraum ist allgemeines Eigentumist es nĂŒtzlich zu verstehen, dass davon Gebrauch gemacht werden kann.
Wie bei jedem Gemeinwohl wird das Recht des Einzelnen auf diesen Teil des GebÀudes durch geregeltKunst. 1102 c.c.
Aufmerksamkeit dann im Falle seiner Verwendung, um das Ziel nicht zu verÀndern von diesem Teil des GebÀudes, um keine Probleme mit der Dekoration, der Sicherheit und der StabilitÀt des GebÀudes zu schaffen und nicht mit seiner eigenen Nutzung das gleiche Recht auf die Nutzung einer anderen Eigentumswohnung zu verhindern.
In dem Fall gelöst durch die Gericht von CataniaDas Beispiel, das wir als praktisches Beispiel in Bezug auf die eben genannten allgemeinen Grundsatzaussagen verwenden, hat die Verwendung der illegitimen Besetzung des Zwischenraums dargestellt, die in einer Annexion als Teil der LĂŒcke zu einer Garage ausschließlichen Eigentums untermauert ist.



Video: