Gestatten Sie die Erstellung und VerlÀngerung der Fristen

Bei Bauarbeiten, die der Baugenehmigung unterliegen, regelt das Gesetz die Anfangs- und Endzeiten von Arbeiten sowie etwaige VerlÀngerungen zu Ablaufbedingungen.

Gestatten Sie die Erstellung und VerlÀngerung der Fristen

fase di progettazione di un intervento edilizio

2013-03-13Mit der DVR. 380/01 (Testo Unico Edilizia) Einige Aspekte des Stadtplanungssektors wurden ratifiziert, darunter auch das des Baugenehmigung (Kapitel II), das die bisherige Baukonzession (Bucalossi-Gesetz Nr. 10/77) und die Àlteste Baugenehmigung (Gesetz Nr. 1150/42) ersetzte.
Neben der Baugenehmigung wurden in den letzten Jahren neue Verfahrensrichtlinien wie die DIA und die SCIA assoziiert, um die bĂŒrokratischen Zeiten zu rationalisieren und dem BĂŒrger einen besseren Service zu bieten.

Ab dem Zeitpunkt, zu dem die Baugenehmigung erteilt wird (Artikel 15), hat der Inhaber der Bestimmung Zeit ein Jahr mit der Arbeit beginnen und drei Jahre um sie zu vervollstÀndigen.
Diese Regel wird von grundlegender Bedeutung, wenn sie wĂ€hrend der AusfĂŒhrung der Arbeiten eingreifen Ursachen die eine Verlangsamung oder Unterbrechung der BautĂ€tigkeit verursachen.
FĂŒr diese FĂ€lle sieht das Gesetz die Möglichkeit vor Erweiterung (Artikel 15, Absatz 2, Konsolidiertes Baugesetz) der Ablaufbedingungen, sofern der Antrag gerechtfertigt ist und aus GrĂŒnden, die nicht mit dem Willen des Datenverantwortlichen zusammenhĂ€ngen.
Dieser Definition folgte eine breite rechtliche Auslegung Urteile des Kassationsgerichts oder der regionalen TAR, die in einzelnen FĂ€llen geĂ€ußert wurden.

Unter diesen liegt der Schwerpunkt auf einer der hÀufigsten Ursachen, was die Unterbrechung oder die Verlangsamung der Arbeit aufgrund von Arbeitslosigkeit angeht Ressourcen finanziell, was in Zeiten einer wirtschaftlichen Rezession wie der, die Sie erleben, sehr hÀufig ist.

intervento edilizio

Wenn wir die verschiedenen Maßnahmen lesen, neigen wir dazu, diese Motivation auszuschließen, indem wir die Dynamik als eine Episode interpretieren StĂŒrze im persönlichen Bereich und daher nicht auf externe Faktoren zurĂŒckzufĂŒhren.
Ein weiterer Grund fĂŒr die Ablehnung der VerlĂ€ngerung ist der Fall von VerĂ€nderung Instrumente der Stadtplanung, die im Gegensatz zu den vorherigen stehen und zur Erteilung der Baugenehmigung gefĂŒhrt haben.
Die Motivation wurde auf dieser Motivation ausgedrĂŒckt Urteil des Kassationsgerichts n 19101° vom 12. Mai 2008, was zur Unanwendbarkeit dieses Verfahrens fĂŒhrte.

cantiere edile

Auch die PrÀsentation von irgendwelchen Varianten WÀhrend des Baus unterbricht es nicht den Ablauf der Fristen und zwingt den Inhaber der alten Bestimmung, ein weiteres Projekt zur Fertigstellung der Arbeiten vorzulegen.
Es ist offensichtlich, dass es zu diesem Thema in Ermangelung einer angemessenen Stadtplanung neue Verlautbarungen geben wird, die verschiedene juristische Auslegungen betreffen.
Es bleibt jedoch zu bedenken, dass die Aufgabe von bewerten die verschiedenen Motivationen und die notwendige Zeit zu gewÀhren, die streng genommen auf einige Monate begrenzt sein sollte.



Video: GebĂ€rdensprachvideo: Bundestag stimmt fĂŒr Rentenu00adpaket der Regierung