Beta vulgaris, Gemüserübe

Die Gartenrübe ist ein einfach zu bauender Arbaca, der im Winter zum Kochen und während dieser Jahreszeit im Wechsel eingesetzt wird.

Beta vulgaris, Gemüserübe

barbabietola rossa

Rufen Sie auch an Gemüserübe, die rote Rübe es ist eines der klassischsten gemüse der winterzeit. Zu dem Genre gehörend betawird es auch genannt Beta vulgaris und es ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Chenopodiaceae. Es gibt verschiedene Rübenvarianten, die sich in Größe und Ausstattung sowie für den Endgebrauch unterscheiden. Neben den häufigsten gartenrüben, wir finden das Zuckerrübengenau ausgenutzt in der Lebensmittelindustrie und im Futterrübe, als Futtermittel für Vieh. Die Gartenrübe ist weit verbreitet in der küche für seine vorteilhafte Eigenschaften und wegen des geringen Kaloriengehalts wird es verkauft vakuumversiegelt, oft vorgekocht und ist für die leicht erkennbarunverwechselbare rötliche Farbe. Die Gartenrübe ist eine zweijährige krautige Pflanze mit ziemlich große und fleischige Wurzel und lange, glatte Blätter. Das interne Fruchtfleisch ist rötlich und dreht sich nach innen zum Veilchen. Die Rübe kann eingewachsen werden Mediterranes Klima, möglicherweise feucht, auch wenn es der Kälte recht gut widersteht; zu niedrige Temperaturen können jedoch ihr Wachstum gefährden.

barbabietola rossa

Für den Boden bevorzugt dieses Kraut a frische, gut durchlässige Böden auch reich von Nährstoffen. In manchen Fällen kann es auch in Böden mit hohem Salzgehalt gezüchtet werden. Einer der größten Feinde der Gartenrübe ist die Dürre: Das Fehlen von Wasser beeinträchtigt die Entwicklung der Wurzel, die zu hart und zu trocken erscheinen kann regelmäßige und reichliche Bewässerung, ohne Stagnationen zu erzeugen, die zur Fäulnis führen können. Die Gartenrübe hat mehrere Sorten Sorten das unterscheidet sich für die Reifezeitdas ist früh, mittel früh und mittel spät, aber auch für unterschiedliche Anbautechniken, tatsächlich können einige Arten von Zuckerrüben sein ausgesät in der Zeit, die geht von Ende Oktober bis März, auch im Skalarmodus, um während des Zeitraums mehr Ernten zu erzielen. Zur Transplantation kann man fortfahren im Boden, aber nur für den häuslichen Gebrauch, wie diese Methode erzeugt oft deformierte Wurzeln.

barbabietola da orto

Zur direkten Aussaat können Sie mit einer fortfahren Broadcast-Verteilung und mit Samen zu eins Tiefe von etwa 1° C 2 cm o mit Samenreihen im Abstand von etwa 40 cm. Für eine größere Wurzelproduktion ist es notwendig, weiterzugehen Jäten des bebauten Grundstücks noch vor der Periode von Sammlung, was ungefähr passieren wird 60 Tage 90 Tage nach der Aussaat. Die Gartenrübe unter dem Schädlingsprofil ist durchaus das Thema Lochfraßoder die Cercospora beticola, eine Art Blattkrankheit, die die verschiedenen Exemplare schwer krank macht. Sie existieren aber auch Krankheiten im Zusammenhang mit den Wurzelnwie der FußschmerzenPhoma betae, das sowohl mit bestimmten Produkten als auch mit relativ langen Fruchtfolgen bekämpft werden kann. die Hauptproduzenten sie sind Deutschland und Frankreich. Hier wird es auch oft als Gemüse zu sich genommen, in Salaten, aber auch in Suppen und Suppen. Es ist reich an smineralische Flügel, aber auch von Vitaminen und begünstigt die Verdauung und Ausscheidung von Toxinen.

Video: