Abschottung von Wertpapieren im Haus des Schuldners

Die Pfändung an den Schuldner betrifft das bewegliche Vermögen, das dem Schuldner zur Verfügung steht oder das der Dritte dem Gerichtsvollzieher ausstellen will.

Abschottung von Wertpapieren im Haus des Schuldners

ZwangsausfĂĽhrungsformen

Zugang zu den Websites des Schuldners

die Ausführungsprozess Sie regelt die Phase, in der der Gläubiger die Exekutivhandlung einsetzt, dh versucht, die Befriedigung seines Rechts zu erlangen coercivelydaher auch gegen den Willen des Schuldners.

Mal sehen, was die Hauptregeln sind, die eine bestimmte Art von Ausführung regeln, dh die aufgerufene Wertpapiere beim Schuldner; Insbesondere sehen wir, wie die Phase der Pfändung von Gütern, es versteht sich, dass Einzelfälle speziell untersucht werden müssen.
Zunächst der unzufriedene Gläubiger, der einmal von der Titel der Exekutive (zB ein Satz), informiert den Schuldner.
Der Gläubiger benachrichtigt den Schuldner zusammen mit dem Titel (gleichzeitig oder nachher) Gebotdas heißt, die Anordnung zur Erfüllung der Verpflichtung aus dem vollstreckbaren Titel innerhalb einer Frist von mindestens zehn Tagemit demWarnung Andernfalls wird sie vollstreckt (wenn sich die Pfändung auf eine verpfändete oder hypothekarische Immobilie für die Schuld anderer bezieht, muss die Mitteilung auch an die dritte Person erfolgen).
Der Richter kann im Falle einer verspäteten Gefahr die sofortige Hinrichtung genehmigen (v. Kunst. 480 und 482 cp.).
Nach zehn Tagen ohne Zahlung setzt der Gläubiger die Zwangsvollstreckung fort.
Wenn Sie dies noch nicht getan haben, ist es eine gute Idee, ernsthaft darüber nachzudenken, ob Sie zu einem Anwalt gehen möchten.
Darüber hinaus sind die Schuldenstände, die zur Abschottung führen, oft noch begrenzt. Warum also nicht versuchen, mit dem Geschäftspartner eine Vereinbarung über eine nachhaltige Zahlung zu treffen?
Bekanntermaßen kann die Durchsetzung, die durch Titel III der Zivilprozessordnung geregelt ist, verschiedene Arten haben: Wir haben dieZwangsausführung in bestimmter Formzielen darauf ab, eine bestimmte Erfüllung zu erreichen, oder, häufiger, haben wir dieZwangsenteignungdh das Verfahren zur Entfernung einiger Vermögenswerte des Schuldners und a konvertieren in Geld, um den Kredit zu befriedigen.

Zwangsvollstreckung

Im Allgemeinen beginnt die Zwangsvollstreckung mit der Abschottung (v. Kunst. 491 c.p.c.) welche besteht in einer Verfügung, die der Gerichtsvollzieher dem Schuldner auferlegt, von jeder Handlung abzusehen, die darauf abzielt, von der Kreditgarantie genau anzugeben, welche Waren der Enteignung unterworfen werden und deren Früchte (V. Kunst. 492 c.p.c.); Die Pfändung erfolgt möglicherweise nicht, wenn ein einzelner Gläubiger vorliegt und der Vermögenswert als Pfand oder Hypothek verpfändet ist.
Die Pfändung muss auch eine Aufforderung an den Schuldner enthalten, der das Gericht des Vollstreckungsrichters ankündigt Wohnsitzerklärung oder dieWahl des Wohnsitzes in einer der Gemeinden des Bezirks, in dem sich der für die Hinrichtung verantwortliche Richter befindet, mit der Warnung, dass bei Fehlen einer solchen Angabe oder bei Nichtverfügbarkeit am angegebenen Wohnsitz oder am gewählten Wohnsitz nachfolgende Benachrichtigungen oder Mitteilungen an ihn erfolgen Direkt wird in der Kanzlei des gleichen Richters entschieden.
Der Anhang muss auch das enthaltenWarnung dass der Schuldner fragen kann ersetzen auf die Sachen oder die beigefügten Ansprüche einen Geldbetrag in Höhe des geschuldeten Betrags, einschließlich Kapital, Zinsen und Kosten sowie Vollstreckungskosten, vorausgesetzt, dass er unter Strafe der Unzulässigkeit vor der Anordnung im Schreibwaren deponiert wird Der Verkauf oder die Abtretung, der dazugehörige Antrag und ein Geldbetrag, der mindestens einem Fünftel des Kredits entspricht, für den die Pfändung erfolgt ist, und der Gläubiger der beteiligten Gläubiger, abzüglich der geleisteten Zahlungen, deren Nachweis nachzuweisen ist Dokumentarfilm.
Wenn die abschottungspflichtigen Vermögenswerte angezeigt werden ungenügend den prozessierenden Gläubiger zu befriedigen, oder es ergibt sich daraus lange Dauer Bei Liquidation fordert der Gerichtsvollzieher den Schuldner auf, anzugeben, ob andere Vermögenswerte vorhanden sind nützlich, die Orte, an denen sie sich befinden, oder die Allgemeinheit der dritten Schuldner, die ihn vor der Sanktion warnen, die für die unterlassene oder falsche Erklärung vorgesehen war (V. Kunst. 492 c.p.c.).
die Aussage Schuldner wird erfasst und der Schuldner unterschreibt es. Wenn mobile Dinge angegeben werden, gelten diese ab dem Zeitpunkt der Erklärung als Zwangsvollstreckungen (und die Subtraktion, Unterdrückung, Zerstörung, Zerstreuung oder Verschlechterung des Vermögens ist eine Straftat, v. Kunst. 492 c.p.c. und 388, co.3, cp.) und der Gerichtsvollzieher geht an den Ort, an dem sie sich befinden, um Vorgänge im Zusammenhang mit der Verwahrung (siehe Kunst. 520 c.p.c..) (oder wenn sich der Ort in einem anderen Bezirk befindet, senden Sie eine Kopie des Berichts an den örtlich zuständigen Kollegen).
Wenn Ansprüche geltend gemacht werden oder bewegliche Sachen vorliegen, die im Besitz sind dritte Die Pfändung gilt als gegen den Schuldner vollzogen, der ab dem Zeitpunkt seiner Erklärung und diesen vollstreckt wurde es ist ein Wächter der Summe oder des Dings auch mit strafrechtlicher Verantwortung für die Subtraktion, Unterdrückung, Zerstörung, Zerstreuung oder Verschlechterung von Vermögenswerten bezeichnetKunst. 388, co.4, cpwenn der Dritte die Zahlung leistet oder den Vermögenswert zurückgibt, bevor er über die Anlageurkunde informiert wird. Schließlich, wenn der Schuldner Waren anzeigt Immobiliengeht der Gläubiger mit der Benachrichtigung über die Anlage für die Immobilien-Exekutivverfahren (V. Artikel. 555 ff. c.p.c.).

Sicherheitsleistung an den Schuldner

es. von abnehmbaren Möbeln

Eingabe des spezifischen Verfahrens für die Ausführung von Wertpapieren beim Schuldnerwird der Justizbeamte mit dem Exekutivtitel und dem Befehl an den Schuldner gehen, z Suche Dinge zu schmücken (daher im Haus, wie in anderen Orten, die ihm gehören, wurde entschieden, dass die andere orte Sie dürfen nicht formal zu ihm gehören, aber es genügt ihm, ihm seine Tätigkeit zu erklären, v. Trib. Lucca, 27. Januar 1995).
Forschung kann auch stattfinden auf die Person des Schuldners unter Beachtung der Dekorum (V. Kunst. 513 c.p.c.). Die Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Anhang können auch am teilnehmen Gläubiger mit einem Rechtsanwalt und einem Sachverständigen oder mit einem von ihnen (v. Art.165 verf. att. c.p.c.).
An Ort und Stelle angekommen, wird der Justizbeamte i notwendige MaßnahmenB. den Türen zu öffnen oder den Widerstand des Schuldners oder anderer zu gewinnen oder Untertanen zu entfernen stören die Ausführung des Anhangs und in diesem Fall wird er die öffentliche Gewalt anrufen (v. Kunst. 513 c.p.c.).
Wenn es Waren gibt, die nicht beim Schuldner sind, über die er verfügen kann direktAuf Antrag des Gläubigers kann der Richter die Pfändung genehmigen.
In jedem Fall kann der Gerichtsvollzieher das Vermögen des Schuldners der Pfändung gegenüber dem Schuldner, dem dritten Inhaber, unterwerfen es erlaubt um es durchzuführen
Es sind einige Waren angemeldet absolut undurchdringlich aus dem gesetz (v. Kunst. 514 c.p.c.) und andere, die nur in bestimmten Fällen unterscheidbar sind (v. Artikel. 515 und 516 c.p.c..).
Die Abschottung kann nur an Tagen erfolgen arbeiten und nur von 7 bis 21. Die in den gesetzlich vorgeschriebenen Stunden begonnene Pfändung kann abgeschlossen werden.

Haft

Der Justizbeamte Lieferung an den Kanzler des Gerichts das Geld, die Kredite und die von der Zwangsvollstreckung getroffenen wertvollen Gegenstände.
Für die Erhaltung auf andere Weise wird der Gerichtsvollzieher auf Ersuchen des Gläubigers sie in eine öffentliche Einlage überführen oder einer anderen Depotbank als dem Schuldner anvertrauen; In dringenden Fällen wird die Verwahrung autorisierten Einrichtungen übertragen.

Bestellung und Pflichten der Depotbank

Der Gläubiger oder sein Ehepartner kann nicht ohne Zustimmung des Schuldners, nicht aber der Schuldner oder die mit ihm lebenden Personen seiner Familie ohne Zustimmung des Gläubigers zur Depotbank bestellt werden. Der Termin wird protokolliert und die Depotbank unterzeichnet das Protokoll.
Der Gerichtsvollzieher ermächtigt den Hausmeister, ihn in dem Gebäude des Schuldners zu belassen oder an einen anderen Ort zu befördern, um die Bewahrung der ausgeschlossenen Sachen zu gewährleisten.
Die Depotbank kann das tun Verwendung von ausgeschlossenen Dingen nur mit Genehmigung des Vollstreckungsrichters und muss den Lagebericht bei der Kanzlei hinterlegen (s. Artikel. 521 und 593 c.p.c..).
Die Zahl der Depotbank wird bis zum Zeitpunkt der Einreichung des Verkaufsantrags erwartet, wenn der Richter den Auftrag erteilt Vertretung der Depotbank zur Ernennung einer zugelassenen Einrichtung, die innerhalb von dreißig Tagen nach Absendung einer Mitteilung, die Datum und ungefähre Zugangszeit enthält, die Entfernung von ausgeschlossenen Waren und den Transport in ihren Räumlichkeiten oder anderen Räumlichkeiten in ihrer Verfügbarkeit vorsieht. Die von der Einrichtung beauftragten Personen, falls erforderlich, um die Vermögenswerte abzuziehen, Sie können Türen, Schränke und Behälter öffnen und die öffentliche Gewalt um Unterstützung bitten. Bei Gütern, die mit den üblichen Mitteln schwer zu transportieren sind, kann das Institut die Möglichkeit haben, sie an dem Ort aufbewahren zu können, an dem sie sich befinden (vgl Kunst. 521 c.p.c.).

Auswahl der zu beschlagenden Vermögenswerte

Das zu beschlagnahmende Vermögen muss noch sein ausgewählt diejenigen zu bevorzugen, von denen der Offizier glauben will, dass sie einfacher und schneller zu liquidieren sind. In jedem Fall muss er es vorziehen Bargeld, wertvolle Gegenstände, Schuldverschreibungen und alle Gegenstände, die als fertig und einfach zu bezeichnen erscheinen (V. Kunst. 517 c.p.c.).

Form der Abschottung

Der Gerichtsvollzieher wird einen Entwurf verfassen verbal der durchgeführten Operationen; im Protokoll wird anerkannt, dass der Schuldner angewiesen wurde, alle Maßnahmen zu unterlassen, die darauf abzielen, die beschlagnahmten Aktiva von der Kreditbürgschaft abzuziehen, die beschlagnahmten Aktiva sowie deren Status anhand von Fotos oder Bildern zu beschreiben andere Mittel der audiovisuellen Erholung, den voraussichtlichen Verwertungswert eines von ihm gewählten Expertenschätzers (v. Kunst. 518 c.p.c.).
In den Protokollen berichtet der Gerichtsvollzieher ĂĽber die Vorkehrungen, die zur Abschottung der Sache erforderlich sind.
Wenn der Schuldner es ist nicht anwesendDer Gerichtsvollzieher erhebt die gerichtliche Verfügung gegenüber den in Artikel 139, Co. 2, c.p.c., das ist eine Person der Familie, die für das Haus, das Büro oder das Unternehmen verantwortlich ist, vorausgesetzt, er ist nicht weniger als 14 Jahre alt und nicht eindeutig unfähig, und teilt dem Schuldner die Anordnung mit.
Wenn besagte Leute nicht da sind Affixe die Warnung an der Tür des Gebäudes, in der er die Befestigung durchführte.
Wenn der Gläubiger dies verlangt (spätestens innerhalb der Frist für die Einreichung des Verkaufsantrags), ordnet der Richter gegebenenfalls einen Schätzer an, der die Anlage beifügt, wenn er der Auffassung ist, dass der angenommene realisierbare Wert der angehängten Vermögenswerte niedriger ist in den Minuten angegeben. In diesem Fall nimmt der Justizbeamte die Suche nach Waren unverzüglich wieder auf(V. Kunst. 518 c.p.c.).



Video: