Wie lege ich die Fliesen an?

Die Realisierung eines Pflasters mit betonelle ermöglicht es, auf einfache und schnelle Weise stabile Beschichtungen zu erzeugen, wobei die Möglichkeit einer einfachen Entfernung besteht.

Wie lege ich die Fliesen an?

Wie lege ich die Fliesen an?

Die Realisierung einer Pflasterung mit betonelle ermöglicht die schnelle Realisierung fester AußenbelĂ€ge von Höfen, Wegen usw. die Selbsthemmung sie sind in sehr unterschiedlichen formen und farben erhĂ€ltlich und auch miteinander kombinierbar. Sie sind auch eine der effizientesten und robustesten Lösungen. Das Verlegen ist einfach und schnell.
1) Nach dem haben den Boden abgeflacht und verdichtet, darauf eine Schicht feinen Sandes von 3/4 cm legen.
2) Schleifen Sie den Sand mit einem Estrich oder einer Holzplatte perfekt ab.

Bereiten Sie den Boden fĂŒr das Verlegen der Fliesen vor


3) Den Sand vorsichtig mit a verdichten Kelle. An dieser Stelle ist die StĂŒtzebene der Selbsthemmung fertig.
4) Positionieren Sie die selbstsperrenden Elemente von einer Seite des Bodens aus und verriegeln Sie diese nacheinander.

Verlegen der Fliesen


5) Um sie zu beruhigen, schlagen Sie sie leicht mit dem Griff der GlĂ€tte oder mit einem anderen Gegenstand. Übertreiben Sie nicht mit Gewalt, um zu vermeiden, dass sie sich im Sand sammeln.
6) Wenn nötig Bruchteile von Selbsthemmung Um den Boden zu vervollstĂ€ndigen, schneiden Sie sie entlang der Bruchlinie mit einer Stahlspitze ein, um sie fĂŒr den Bruch vorzubereiten.

Lassen Sie die selbstsperrenden Einrichtungen einrasten

7) Teilen Sie die Selbsthemmung in zwei Teile und schlagen Sie sie mit einem Meißel und einem Hammer. Es ist besser, sie auf einer Anhöhe zu positionieren, damit der so erzeugte Hebel das Brechen erleichtert.
8) Wenn die gesamte OberflĂ€che mit Selbsthemmung bedeckt ist, gießen Sie darĂŒber eine Schicht Sand etwa 1 cm. Der Sand muss ĂŒberall verteilt werden.

Stabilisieren Sie die Fliesen mit Sand


9) Den Sand in jede Richtung ficken, so dass er in die ZwischenrÀume zwischen den Elementen eindringt. Wiederholen Sie dies einige Wochen hintereinander.
10) Konsolidieren Sie die Bodenstruktur mit ein kleiner Mazzapicchio mit dem du seine OberflÀche besiegst.

Schlage die Kacheln mit einer Keule

Die Redaktion empfiehlt:

Gestaltung von FreiflÀchen

Der Garten ist nicht nur ein eleganter Rahmen fĂŒr das Zuhause, sondern eine Erweiterung davon, alles zu leben und zu nutzen. Aus diesem Grund muss es sich wie das Haus an die BedĂŒrfnisse jedes Einzelnen anpassen können. die Design des Außenraums muss die FunktionalitĂ€t berĂŒcksichtigen, ohne die Ästhetik zu beeintrĂ€chtigen.
Im Außenbereich ist es notwendig, verschiedene Bereiche vorzubereiten und zu unterscheiden, um große FlĂ€chen auch funktional zu machen: Durchgangsbereiche, Bereiche, die der Entspannung oder Erholung dienen, und GrĂŒnflĂ€chen können gut definiert und gemischt werden die Erstellung von individuellen Umgebungenin der Lage, alle BedĂŒrfnisse zu befriedigen.
Die Integration der verschiedenen Elemente GrĂŒnflĂ€che ist der SchlĂŒssel zur Schaffung einer harmonischen Umgebung, die auch den Ă€sthetischen Geschmack nicht unbefriedigend lĂ€sst. Ein mit Beteln oder anderen Arten von BodenbelĂ€gen versehener Bereich kann nĂŒtzlich sein, wenn er sich neben dem Haus befindet, um eine Erweiterung des Wohnbereichs im Freien zu schaffen. Auf diese Weise ist es praktisch, nur wenige Schritte von der KĂŒche entfernt Mahlzeiten im Freien zu organisieren.
Die Bereiche, die der Entspannung gewidmet sind, finden stattdessen im am meisten geschĂŒtzten Bereich der AußenflĂ€che, so weit wie möglich vom LĂ€rm und Sichtschutz entfernt. In diesem Fall Gartenmöbel Es kann leicht in die Anwesenheit von hohen BĂ€umen integriert werden, die angenehme schattige Bereiche schaffen.
Besser weiter entfernt von den großen Anlagen zu realisieren, stattdessen die Pflasterung in Betonelle oder andere harte Materialien, um zu verhindern, dass die Wurzeln die einzelnen Teile anheben oder den Fußboden brechen.
Neben den technischen Details ist es nicht weniger wichtig, den Stil und den Charakter der GrĂŒnflĂ€che zu bestimmen. Aus diesem Grund ist eine möglichst genaue Gesamtansicht die ideale Grundlage, um das Projekt zu skizzieren. Es ist notwendig, den Stil zu bestimmen, der dem Außenraum zugeordnet werden soll, wobei darauf zu achten, dass alle Bereiche und alle Teile harmonisch und einheitlich integriert werden.
Immer unter BerĂŒcksichtigung des Endergebnisses ist es wichtig, dass die DurchgangsgebieteDie GrĂŒnflĂ€chen und die Bereiche fĂŒr Freizeit und Entspannung befinden sich in dem Raum, der die richtige Balance zwischen vollen und leeren RĂ€umen schafft: Ein hĂ€ufiger Fehler ist, dass einige Bereiche des Gartens sich im Gegensatz zu anderen Bereichen mit GrĂŒn ausbreiten bleibt.
Fliesen, Böden und Wege Sie können dabei helfen, die verschiedenen Bereiche des Außenraums zu definieren, wobei der Garten natĂŒrlich in verschiedene Bereiche unterteilt wird, je nach den Merkmalen und der beabsichtigten Nutzung. Um diesen BedĂŒrfnissen gerecht zu werden, ist auch die Wahl der Vegetation von grundlegender Bedeutung: Sie muss sich an die Umwelt- und KlimaverhĂ€ltnisse anpassen können und so gut wie möglich fĂŒr die Exposition geeignet sein, die den Platzierungsbereich auszeichnet.

Die erste Seite zu DIY



Video: Bodenfliesen verlegen | HORNBACH Meisterschmiede