Akustischer Komfort

Gestalten Sie Vorschläge, um einen angemessenen akustischen Komfort in einem Gebäude zu erzielen.

Akustischer Komfort

Das psycho-physische Wohlbefinden in einem Bauorganismus wird nicht nur durch ausreichend gesichert thermo-hygrometrische Bedingungen und Helligkeit, aber auch vom richtigen Schalldämmung, was im Design oft übersehen wird. Andererseits ist dies insbesondere in Mehrfamilienhäusern ein wichtiger Aspekt, da die Schalldämmung nicht nur gegen Außenlärm, sondern auch gegen Lärm aus benachbarten Wohnungen sichergestellt werden muss.

Geräusche

Auf dem Markt für Baustoffe gibt es jedoch aus technologischer und architektonischer Sicht die besten Lösungen, um die Isolierung von Geräuschen und als unangenehm empfundenen Geräuschen zu gewährleisten.
Darüber hinaus gibt es in Italien zahlreiche Gesetze, sowohl national als auch regional, die die Angelegenheit regeln und beides festlegen, i Grenzwerte Darüber hinaus wird davon ausgegangen, dass ein Geräusch eine Störung verursacht Merkmale das muss die Materialien haben, um eine ausreichende Isolierung zu gewährleisten.
Der Grund, warum das Problem in der Entwurfsphase oft übersehen wird, liegt in der Tatsache, dass eine fehlerhafte akustische Isolierung vorliegt Es hat keinen Einfluss auf den Energieverbrauchund damit auf ökonomische Parameter, und darüber hinaus kann es nicht reguliert werden, wie es zum Beispiel für thermischen Komfort durch das Einwirken eines Thermostats geschieht.
In einigen Fällen ist die Anwesenheit von akustische Brücken In einem Gebäude kann es nicht vermieden werden, weil es ist intrinsisch für die Struktur. In den meisten Fällen reichen jedoch einfache Maßnahmen aus, um die offensichtlichsten Probleme zu lösen.
Bei der Planung einer Schalldämmung müssen drei Elemente berücksichtigt werden:
- die Art des zu isolierenden Geräusches, die identifiziert werden soll Frequenz und Energie;
- die Position des Quelle;
- die Mittel Ăśbertragung.
Wenn sich die Quelle außerhalb befindet, sind die am stärksten beanspruchten Strukturelemente die von Schließenals Fassade und Abdeckung, während sie innen ist, werden die Elemente von Trennwandalso Böden und Wände.

Verkehr

Die Außengeräusche, vor denen es notwendig ist, sich selbst zu schützen, sind im Allgemeinen diejenigen, die durch das Internet verursacht werden Fahrzeugverkehr, während interne fällig sind oder al Anlagenbetriebwie Aufzüge, Wassersystem, Klimaanlage, Lüftung oder aufgrund der Bewohner selbst, wie z Stimmen, Musik, Trampling.
Einige Geräusche breiten sich durch die Luft aus, andere durch feste Mittel.
Alle Materialien sind im Vergleich zur Schallausbreitung durch drei Parameter gekennzeichnet: die pPhono-Isolierarbeiten, die Schalldämpfungsvermögen und dieGeräuschisolation. Diese drei Eigenschaften müssen bei der Planung einer angemessenen Schalldämmung berücksichtigt werden.
Die am weitesten verbreiteten Bautechnologien in unserem Land, wie z. B. i Platten in Ziegel und die Wände in Ziegeln oder Wabenblöckensind bereits ausreichend, um einen guten akustischen Komfort zu gewährleisten, insbesondere wenn sie richtig ausgelegt sind.

Kork

Um die Schalldämpfungsleistung dieser Materialien zu verbessern, können Sie bei angrenzenden Gehäusen Geräte wie das Einsetzen von verwenden isolierte Zwischenräume in den Trennwänden zwischen zwei Einheiten und von Trittschallmembranen im boden paket. Der Zweck besteht darin, die Masse der Materialien zu verwenden, um die Schallwelle zu dämpfen und gleichzeitig den Lärm zu absorbieren.
Sehr effiziente Materialien aus dieser Sicht sind die Kork, die Mineralwolle, die Polyurethanschaum. Sogar Holz- oder Gummiböden sind ideal zum Abfedern von Aufprallgeräuschen.
Neben der Verwendung entsprechender Materialien trägt jedoch bei der Gestaltung zur Bestimmung des angemessenen akustischen Komforts eines Gebäudes auch eine gewisse Aufmerksamkeit bei VerteilungB. die Art und Funktion der an der Grenze gelegenen Umgebungen sowie die Anordnung der Anlagenteile.


arch. Carmen Granata



Video: Spiegelanklappen + Akustische Quittierung mit Komfortzugang