2019: Energieverpflichtung ohne Auswirkungen

Am 24. April 2019 hat der Ausschuss f√ľr Industrie, Forschung und Energie (ITRE) des Europ√§ischen Parlaments eine √Ąnderung der Richtlinie EG / 91/2019 √ľber die Gesamtenergieeffizienz von Geb√§uden bef√ľrwortet.

2019: Energieverpflichtung ohne Auswirkungen

die 21. April 2009 wurde veröffentlicht, auf der Amtsblatt Nr. 92, die DM vom 25. November 2008 inhärente Energieeffizienz im Baubereich.
art.1: Dieses Dekret regelt die Modalit√§ten von Auszahlung von Darlehen sich auf die Ressourcen der Kyoto-Fondszur Unterst√ľtzung von Ma√ünahmen zur Umsetzung des Protokolls von Kyoto zum Rahmen√ľbereinkommen der Vereinten Nationen √ľber Klima√§nderungen, unterzeichnet am 11. Dezember 1997 in Kyoto, durch das Gesetz vom 1. Juni 2002 vollstreckbar gemacht; 120, vorgesehen durch die Cipe-Aufl√∂sungsnr. 123 vom 19. Dezember 2002, ver√∂ffentlicht im Amtsblatt Nr. 68 vom 22. M√§rz 2003 und nachfolgende Pr√§mienrnamenti.

DM vom 25. November 2008


Sie werden da sein 200 Millionen Euro verf√ľgbar f√ľr Privatpersonen, Stiftungen, Unternehmen, Verb√§nde, √∂ffentliche Einrichtungen, Eigentumswohnungen, die diffuse Mikro-KWK-Anlagen (mit schnellem Bau neuer Geb√§ude), Anlagen aus erneuerbaren Quellen, mit Biomasse betriebene W√§rmeanlagen (feste Biomasse) planen und installieren werden verwendbar muss zwischen den unter Anhang X zum f√ľnften Teil des Decreto legislativo vom 3. April 2006, Nr. 152, berechtigten Personen fallen Umweltstandards und nachfolgende Aktualisierungen), Eingriffe an der Geb√§udeh√ľlle und an den Leuchten, f√ľr die Klimatisierung durch Fernw√§rme aus Blockheizkraftwerken, f√ľr die Klimatisierung von Geb√§uden aus Anlagen mit niedriger Enthalpie, f√ľr solarthermische Anlagen zur Erzeugung von Niedertemperaturw√§rme durch Umwandlung direkte Sonneneinstrahlung in an das Stromnetz angeschlossenen W√§rme- und Windkraftanlagen mit einer Nennleistung (P) zwischen 1 kWp und 200 kWp.

Anreize,
gemäß Art. 5 wird wie folgt verteilt:
Messen Sie die diffuse Mikroerzeugung: 25 Mio. ‚ā¨;
Maßnahme erneuerbar: 10 Millionen Euro;
Messen Sie Elektromotoren: 15 Mio. ‚ā¨;
Messen Sie Endverwendungen: 130 Millionen Euro;
Messung von Lachgas: 5 Millionen Euro;
Forschungsmaßnahme: 5 Millionen Euro;
Messen Sie nachhaltige Waldbewirtschaftung: 10 Millionen Euro.

DM vom 25. November 2008

die 24. April 2009 Ausschuss f√ľr Industrie, Forschung und Energie (ITRE) des Europ√§ischen Parlaments bef√ľrwortet eine √Ąnderung des Richtlinie EG / 91/2002Zur Energieeffizienz von Geb√§uden: Die Geb√§ude auf Gemeinschaftsland, die nach dem 31. Dezember 2018 errichtet wurden, m√ľssen zu sein keine Auswirkung; Sie m√ľssen aus produzieren erneuerbare Quellen so viel Energie, wie sie verbrauchen.
Im Jahr 2019 wurden daher nur Geb√§ude a Null Verbrauch, die in der Lage sind, vor Ort die gleiche Menge an Energie zu erzeugen, die sie f√ľr ihre vollst√§ndige Selbstversorgung ben√∂tigen: Nettoenergieverbrauch null.
Diese Bestimmung schlie√üt Eingriffe am alte Geb√§ude vor 2018 gebautIn der Tat m√ľssen einzelne L√§nder dies tun

DM vom 25. November 2008

die richtigen Ziele f√ľr den Wiederaufbau dieser Strukturen festlegen, die auch a sein m√ľssen Null Verbrauch.
Die Verpflichtung zur Anpassung an hohe Effizienzstandards erstreckt sich auch f√ľr die Wohnungen, die weniger als vier Monate pro Jahr genutzt werden (√Ąnderung der alten Gesetzgebung, die nur Geb√§ude mit einer Wohnfl√§che von mehr als 1000 Quadratmetern umfasste).
Sie sind stattdessen freigestellt Wohnungen mit weniger als 50 Quadratmetern, Geb√§ude f√ľr religi√∂se und landwirtschaftliche Zwecke, tempor√§re Bauten, die weniger als 18 Monate genutzt wurden, sowie historische Geb√§ude, deren Aussehen oder Charakter durch strukturelle Eingriffe erheblich ver√§ndert w√ľrde.
Innerhalb 3. M√§rz 2010 Die Europ√§ische Kommission wird das Recht definieren Berechnung f√ľr die durchgef√ľhrt werden Energieeffizienz der Strukturen und der zu implementierenden Ma√ünahmen sind f√ľr alle Geb√§ude obligatorisch.
Die Bereitstellung von Ressourcen wird durch die bestimmt Ministerium f√ľr Umweltgem√§√ü den mit dem Einlagen- und Darlehensfonds (CDP) zu vereinbarenden Verfahren.


arch. Monica Pezzella



Video: